Fleischkäse aus dem Holzbackofen

Veröffentlicht von Rainer am

Fleischkäse im Holzbackofen ist der Hit jeder Party. Durch die Aluformen kann man auch eine größere Menge im HBO vorbereiten.

Im Prinzip ist das hier kein richtiges Rezept, sondern eher eine Kurzanleitung. Das Fleischkäsebrät wird beim Metzger in einer Aluschale gekauft, weil die Herstellung ein bisschen kompliziert ist. Fleischkäsebrät ist wie Hackfleisch empfindlich und muss im Kühlschrank aufbewahrt werden. Deswegen sollte das Brät an dem Tag gekauft werden, an dem es im Holzbackofen gebacken wird.

Pro Person rechnet man etwa 200g Fleischkäse sofern es noch ausreichend Beilagen dazu gibt. Gibt es nur Brötchen oder Brot dazu, sollte man mit ca. 250g Fleischkäse rechnen.

Fleischkäse

Zutaten
 1 kg Fleischkäse (für 5 Personen)

1

Den Holzbackofen ca. 2 Stunden hochheizen.

2

Den Fleischkäse bei 180° in den Ofen schieben und ca. 1 Stunde lang backen. Sollte die Kruste zu dunkel werden, kann man sie mit Alufolie abdecken. Dann aber 10 Minuten vor Ende der Backzeit wieder entfernen, damit es knusprig wird.

Fleischkäse

Sollte man eine größere Portion Fleischkäse am Stück haben, muss die Backzeit verlängert werden. Die Faustformel heißt 1 Stunde pro Kilo.

Zutaten

Zutaten
 1 kg Fleischkäse (für 5 Personen)

Arbeitsschritte

1

Den Holzbackofen ca. 2 Stunden hochheizen.

2

Den Fleischkäse bei 180° in den Ofen schieben und ca. 1 Stunde lang backen. Sollte die Kruste zu dunkel werden, kann man sie mit Alufolie abdecken. Dann aber 10 Minuten vor Ende der Backzeit wieder entfernen, damit es knusprig wird.

Fleischkäse

Ofenfleischkäse
Kategorien: Fleischrezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere