Brötchenrezepte mit Sauerteig

DinkelseelenDinkelseelenIch finde Seelen sind so mit die einfachsten und leckersten Rezepte die es gibt. Zudem muss man bei Seelen auch nicht so extrem auf die Optik achten, so dass sie ideal auch für Anfänger sind. Das Rezept basiert auf einem Dinkelseelenrezept von Lutz Geißler aus dem Buch "Backen in Perfektion mit Sauerteig", aber wie ich schon öfter festgestellt habe, musste ich es für meine Mehle anpassen. Also gebt am Anfang lieber etwas weniger Wasser dazu.
Kellenhusener Weizenbier-BrötchenKellenhusener Weizenbier-BrötchenDiese Brötchen sind in einem Ostsee-Urlaub in Kellenhusen entstanden. Man kann sie wunderbar abends vorbereiten und am Morgen direkt backen. Bei diesen Weizenmischbrötchen, wurde das komplette Wasser durch Weizenbier ersetzt. Dadurch, dass die Brötchen relativ flach sind, können sie auch als Steakbrötchen für die Sommerparty genutzt werden.
Skifahrer-Frühstücksbrötchen (Montafon Edition)Skifahrer-Frühstücksbrötchen (Montafon Edition)Diese Skifahrer-Brötchen sind in einem tollen Skiurlaub in Österreich entstanden. Man kann sie wunderbar abends vorbereiten und am Morgen direkt backen. Das Brötchenrezept kommt ohne Stückgare aus und trotzdem gibt es einen herrlichen Ofentrieb.
Rustikale DinkelbrötchenRustikale DinkelbrötchenDiese leckeren Dinkelbrötchen sind auf Basis des Rezeptes von Lutz Geisler Dinkelbrötchen über Nacht entstanden. Der Sauerteig wird aber frisch angesetzt und statt Butter Olivenöl eingesetzt. Die Brötchen gehen schön auf und schmecken wunderbar mit deftigen Belägen.
Burger Brötchen (burger buns)Burger Brötchen (burger buns)Wenn man noch verschiedene Mehlsorten übrig hat kann man allerhand experimentieren. Beim diesem Versuch sollten es Burgerbrötchen werden. Also besondere Mehlsorten werden Emmer und Gelbweizen benutzt. Das Ergebnis ist eine goldbraune Farbe der Buns und ein leckerer Geschmack.

Nach oben scrollen