Osterhasen aus Hefeteig

Veröffentlicht von Rainer am

Schwierigkeitfür GeübteBearbeitungszeit1 Stunde 15 Min.Backzeit20 Min.Gesamtzeit1 Tag 1 Stunde 25 Min.

Die kleinen Osterhasen aus Hefeteig passen perfekt in jedes Osternest. Die Häschen schmecken lecker und sind äußerst fluffig.

Osterhasen aus Hefeteig

Die ursprüngliche Idee für den Teig stammt von Lutz Geißler, ploetzblog.de. Ich habe kleine Anpassungen vorgenommen, da mir der ursprüngliche Teig zu flüssig war. Außerdem hab ich das Anis durch Kardamom ersetzt.

Für die Hasenformen gibt es im Internet viele Idee, die besten habe ich Mal ausprobiert. Insbesondere Kindern macht es super viel Spaß die Hasen zu formen.

Menge8 Portionen

Zutaten Vorteig
 80 g Dinkelmehl (Type 1050)
 80 g Wasser
 1 g Trockenhefe
Zutaten Hauptteig
 460 g Weizenmehl (Type 550)
 210 g Milch
 Vorteig
 2 g Trockenhefe
 10 g Salz
 100 g Butter (weich)
 50 g Vanillezucker (selbst aromatisiert)
 1 Messerspitze Kardamom gemahlen
 Rosinen für die Augen
Zutaten für den Glanzstrich
 1 Ei
 1 EL Milch
 1 Prise Salz

Zubereitung Vorteig
1

Alle Zutaten für den Vorteig per Hand oder mit dem Rührgerät verkneten. Luftdicht abgedeckt 12-20 Stunden ruhen lassen.

Zubereitung Hauptteig
2

Für den Hauptteig alle Zutaten außer Butter und Zucker mit dem Vorteig 5 Minuten auf niedrigster Stufe kneten und danach 10 Minuten auf Stufe 2 der Küchenmaschine kneten.

3

Nun die Butter in Stücken zum Teig geben und weitere 5 Minuten auf Stufe 2 kneten.

4

Anschließend den selbst angesetzten Vanillezucker zum Teig geben und wieder 5 Minuten auf Stufe 2 kneten. Sollte sich nun der Teig nicht von der Schüssel lösen noch etwas Mehl hinzugeben.

5

Den Teig in einer abgedeckten Schüssel bei Raumtemperatur (20-22°C) 1,5 Stunden reifen lassen.

6

Den Teig in 8 gleich große Stücke teilen, am besten abwiegen. Die Teiglinge auf der nicht bemehlten Arbeitsfläche rund schleifen und lang formen. Danach den Teig ein paar Minuten entspannen lassen.

7

Die Hasen formen (Varianten unten) und auf Backapier setzen.

Osterhasen auf dem Blech

8

Die Zutaten für den Glanzstrich vermengen und einen Teil über die Osterhasen streichen. Danach abgedeckt ca. 120 Minuten ruhen lassen. Nach 60 Minuten den Hefeteig nochmals mit der Glanzstreiche einpinseln. Sind die Hefehasen nicht gut aufgegangen, die Garezeit verlängern oder nochmals 15 Minuten bei 50°C im normalen Backofen nachgehen lassen.

Backen im Holzbackofen
9

Ca. 2 Stunden vor dem Backen den Holzbackofen aufheizen und auf 180°C bringen. Vorher können noch andere Gerichte oder Brote im Holzbackofen gebacken werden.

10

Die Osterhasen aus Hefeteig nochmals mit der Eiermischung einstreichen und ggf. mit Hagelzucker bestreuen. Den Hefekranz bei 200°C in den Holzbackofen einschießen und ca. 20 Minuten langsam backen, bis die Hasen eine goldbraune Farbe bekommen haben.

Hasenformen

Anleitung zum Einschneiden des Hasen

Zutaten

Zutaten Vorteig
 80 g Dinkelmehl (Type 1050)
 80 g Wasser
 1 g Trockenhefe
Zutaten Hauptteig
 460 g Weizenmehl (Type 550)
 210 g Milch
 Vorteig
 2 g Trockenhefe
 10 g Salz
 100 g Butter (weich)
 50 g Vanillezucker (selbst aromatisiert)
 1 Messerspitze Kardamom gemahlen
 Rosinen für die Augen
Zutaten für den Glanzstrich
 1 Ei
 1 EL Milch
 1 Prise Salz

Arbeitsschritte

Zubereitung Vorteig
1

Alle Zutaten für den Vorteig per Hand oder mit dem Rührgerät verkneten. Luftdicht abgedeckt 12-20 Stunden ruhen lassen.

Zubereitung Hauptteig
2

Für den Hauptteig alle Zutaten außer Butter und Zucker mit dem Vorteig 5 Minuten auf niedrigster Stufe kneten und danach 10 Minuten auf Stufe 2 der Küchenmaschine kneten.

3

Nun die Butter in Stücken zum Teig geben und weitere 5 Minuten auf Stufe 2 kneten.

4

Anschließend den selbst angesetzten Vanillezucker zum Teig geben und wieder 5 Minuten auf Stufe 2 kneten. Sollte sich nun der Teig nicht von der Schüssel lösen noch etwas Mehl hinzugeben.

5

Den Teig in einer abgedeckten Schüssel bei Raumtemperatur (20-22°C) 1,5 Stunden reifen lassen.

6

Den Teig in 8 gleich große Stücke teilen, am besten abwiegen. Die Teiglinge auf der nicht bemehlten Arbeitsfläche rund schleifen und lang formen. Danach den Teig ein paar Minuten entspannen lassen.

7

Die Hasen formen (Varianten unten) und auf Backapier setzen.

Osterhasen auf dem Blech

8

Die Zutaten für den Glanzstrich vermengen und einen Teil über die Osterhasen streichen. Danach abgedeckt ca. 120 Minuten ruhen lassen. Nach 60 Minuten den Hefeteig nochmals mit der Glanzstreiche einpinseln. Sind die Hefehasen nicht gut aufgegangen, die Garezeit verlängern oder nochmals 15 Minuten bei 50°C im normalen Backofen nachgehen lassen.

Backen im Holzbackofen
9

Ca. 2 Stunden vor dem Backen den Holzbackofen aufheizen und auf 180°C bringen. Vorher können noch andere Gerichte oder Brote im Holzbackofen gebacken werden.

10

Die Osterhasen aus Hefeteig nochmals mit der Eiermischung einstreichen und ggf. mit Hagelzucker bestreuen. Den Hefekranz bei 200°C in den Holzbackofen einschießen und ca. 20 Minuten langsam backen, bis die Hasen eine goldbraune Farbe bekommen haben.

Osterhasen aus Hefeteig

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse, Website (optional) und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.