Schnelles Fladenbrot mit Salz und Pfeffer

Veröffentlicht von Rainer am

Ein schnelles Brot ohne lange Gare kann man immer Mal gebrauchen: Kurzfristig künditg sich Besuch an, ein spontanes Grillen oder man hat einfach Brot vergessen einzuplanen. Mit diesem Rezept kann man innerhalb von 2,5 Stunden ein leckeres Fladenbrot backen. Statt Sesam verwende ich Salz und Pfeffer, das verleiht dem Brot ordentlich Pepp. Es ist ideal zum Grillen oder für Fleischgerichte aus dem Holzbackofen.

Das Rezept ergibt zwei Fladenbrote.

Schnelles Fladenbrot aus dem Holzbackofen

Zutaten für den Teig
 300 g Weizenmehl (Type 550)
 300 g Dinkelmehl (Type 630)
 400 ml Wasser
 50 g alter Sauerteig
 3 EL Milch
 1 TL Zucker
 1 Trockenhefe (Päckchen)
Zutaten zum Bestreichen
 6 EL Milch

Zubereitung Fladenbrot-Teig
1

In einer Tasse die Milch mit der Trockenhefe und dem Teelöffel Zucker mischen und für 30 Minunten bei Raumtemperatur (18-20°C) rehydrieren lassen.

2

Parallel für den Autolyse-Teig das Mehl und das Wasser vermischen und in einer luftdichten Schüssel für 30 Minunten bei Raumtemperatur (18-20°C) ruhen lassen. In dieser Zeit verquellen Stärke und Eiweiße mit Wasser.

3

Nun den Autolyse-Teig mit der Hefemilch, dem Salz und dem alten Sauerteig für 3 Minuten verkneten. Den Teig bei Raumtemperatur (18-20°C) für 1 Stunde in einer abgedeckten Schüssel reifen lassen. Der Teig sollte sich in dieser Zeit verdoppeln.

4

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und in zwei Portionen teilen. Anschließend den Teig rund einschlagen und möglichst wenig Gas entweichen lassen. Die Teigkugeln vorsichtig ziehen und dehnen, so dass Fladen entstehen. Danach auf ein Backpapier (nur im Haushaltsofen backen) oder besser auf ein gut geöltes Pizzablech legen. Die Teigfladen mit Milch bestreichen und abgedeckt für 30 Minuten Minuten reifen lassen.

Schnelles Fladenbrot im Pizzablech

5

Die Fladen nochmals mit Milch bestreichen. Danach das Fladenbrot mit grobem Salz und grobem Pfeffer bestreuen.

Backen im Holzbackofen
6

Ca. 2 Stunden vor dem Backen den Holzbackofen aufheizen und auf 270°C bringen.

7

Die Fladenbrote mit den Pizzablechen bei 270°C in den Holzbackofen mit dem Schieber einschießen. Die Backzeit beträgt ca. 8-10 Minuten, es sollte gut geschwadet werden.

Schnelles Fladenbrot im Steinofen

Backen im Haushaltsofen
8

Im Haushaltsbackofen kann das schnelle Fladenbrot auch gebacken werden, man sollte aber auf einem Pizzastein backen. Der Ofen wird auf 250°C aufgeheizt, dabei wird über dem Pizzastein noch ein Backblech eingeschoben und mit aufgeheizt. Das Fladenbrot wird dann auf dem Pizzastein unter dem Backblech gebacken. Nach 10 Minuten das obere Backblech aus dem Ofen nehmen. Die gesamte Backzeit im Haushaltsbackofen beträgt 15 Minuten.

Schnelles Fladenbrot aus dem Haushaltsofen

Zutaten

Zutaten für den Teig
 300 g Weizenmehl (Type 550)
 300 g Dinkelmehl (Type 630)
 400 ml Wasser
 50 g alter Sauerteig
 3 EL Milch
 1 TL Zucker
 1 Trockenhefe (Päckchen)
Zutaten zum Bestreichen
 6 EL Milch

Arbeitsschritte

Zubereitung Fladenbrot-Teig
1

In einer Tasse die Milch mit der Trockenhefe und dem Teelöffel Zucker mischen und für 30 Minunten bei Raumtemperatur (18-20°C) rehydrieren lassen.

2

Parallel für den Autolyse-Teig das Mehl und das Wasser vermischen und in einer luftdichten Schüssel für 30 Minunten bei Raumtemperatur (18-20°C) ruhen lassen. In dieser Zeit verquellen Stärke und Eiweiße mit Wasser.

3

Nun den Autolyse-Teig mit der Hefemilch, dem Salz und dem alten Sauerteig für 3 Minuten verkneten. Den Teig bei Raumtemperatur (18-20°C) für 1 Stunde in einer abgedeckten Schüssel reifen lassen. Der Teig sollte sich in dieser Zeit verdoppeln.

4

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und in zwei Portionen teilen. Anschließend den Teig rund einschlagen und möglichst wenig Gas entweichen lassen. Die Teigkugeln vorsichtig ziehen und dehnen, so dass Fladen entstehen. Danach auf ein Backpapier (nur im Haushaltsofen backen) oder besser auf ein gut geöltes Pizzablech legen. Die Teigfladen mit Milch bestreichen und abgedeckt für 30 Minuten Minuten reifen lassen.

Schnelles Fladenbrot im Pizzablech

5

Die Fladen nochmals mit Milch bestreichen. Danach das Fladenbrot mit grobem Salz und grobem Pfeffer bestreuen.

Backen im Holzbackofen
6

Ca. 2 Stunden vor dem Backen den Holzbackofen aufheizen und auf 270°C bringen.

7

Die Fladenbrote mit den Pizzablechen bei 270°C in den Holzbackofen mit dem Schieber einschießen. Die Backzeit beträgt ca. 8-10 Minuten, es sollte gut geschwadet werden.

Schnelles Fladenbrot im Steinofen

Backen im Haushaltsofen
8

Im Haushaltsbackofen kann das schnelle Fladenbrot auch gebacken werden, man sollte aber auf einem Pizzastein backen. Der Ofen wird auf 250°C aufgeheizt, dabei wird über dem Pizzastein noch ein Backblech eingeschoben und mit aufgeheizt. Das Fladenbrot wird dann auf dem Pizzastein unter dem Backblech gebacken. Nach 10 Minuten das obere Backblech aus dem Ofen nehmen. Die gesamte Backzeit im Haushaltsbackofen beträgt 15 Minuten.

Schnelles Fladenbrot aus dem Haushaltsofen

Schnelles Fladenbrot mit Salz und Pfeffer

1 Kommentar

Janine · 12. Dezember 2018 um 9:48

Das Brot kann ich wirklich nur empfehlen, weil es mit dem frisch gemahlenen Pfeffer einfach so lecker schmeckt! Hat das vergangene Whisky-Tasting auf jeden Fall nicht lange überlebt. 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere