Kartoffel-Karotten-Brot mit Rotkornweizen

Veröffentlicht von Rainer am

Schwierigkeitfür AnfängerBearbeitungszeit30 Min.Backzeit45 Min.Gesamtzeit1 Tag 1 Stunde 15 Min.

Für dieses Rezept habe ich das Kartoffel-Karotten-Brot angepasst und Rotkornweizen (Vollkorn) hinzugefügt. Das Brot schmeckt sehr nussig mit den Aromen von Möhren und Kartoffeln.

Kartoffel-Karotten-Brot mit Rotkornweizen

Dieses Kartoffel-Karotten-Brot ist wieder unglaublich saftig und hält lange frisch. Das Brot eignet sich vor allem für salzige Brotaufstriche, also Wurst und Käse. Das Rezept basiert auf dem Kartoffel-Karotten-Brot, welches ursprünglich auf dem Möhren-Kartoffel-Brot von Lutz Geissler aus dem Buch "Brot backen in Perfektion mit Sauerteig" basiert. Bei dieser Variante habe ich einen Teil des normalen Weizenmehls mit Rotkornweizen (Vollkornmehl) ersetzt und die Karottenmenge reduziert. 

Menge1 Portion

Zutaten
 100 g Kartoffeln (roh)
 70 g Karotten/Möhren (roh)
 200 g Weizenmehl (Type 1050)
 200 g Rotkornweizenmehl (Type Vollkorn)
 45 g Roggenmehl (Type 1150)
 280 g Wasser
 20 g Weizensauerteig
 15 g Kartoffelmehl
 12 g Backmalz dunkel (enzyminaktiv)
 11 g Salz

Zubereitung
1

Karotten/Möhren und Kartoffeln schälen und grob raspeln.

2

Alle Zutaten für 3 Minuten verkneten. Bei der Wasserzugabe nicht gleich das komplette Wasser zugeben, da je nach Karotten und Kartoffelsorte die Wasserabgabe unterschiedlich ist. Der Teig sollte feucht glänzend aber nicht klebend sein. Anschließend für 24 Stunden in einer luftdichten Schüssel beim Raumtemperatur (18-20°C) reifen lassen.

3

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und schonend rund formen. Die Luft sollte im Teig bleiben, damit das Brot beim Backen im HBO schön locker wird. Anschließend für 1 Stunde in einem runden Gärkorb zur Gare stellen. Damit das Brot aufreißt, legt man das Brot mit dem Schluss nach unten in den Gärkorb. Das Brot kann aber auch nachher eingeschnitten werden, dann ist der Schluss im Gärkorbchen oben.

Backen im Holzbackofen
4

Ca. 2 Stunden vor dem Backen den Holzbackofen aufheizen und auf 250° C bringen.

5

Das Kartoffel-Karotten-Brot bei 250°C in den Holzbackofen mit dem Schieber einschießen und gut schwaden. Nach 10 Minuten den Dampf ablassen und mit der Drosselklappe oder der Ofentür auf 220°C herunterregeln. Die gesamte Backzeit beträgt ca. 45-50 Minuten.

Kartoffel-Möhren-Brot mit Rotkornweizen

Zutaten

Zutaten
 100 g Kartoffeln (roh)
 70 g Karotten/Möhren (roh)
 200 g Weizenmehl (Type 1050)
 200 g Rotkornweizenmehl (Type Vollkorn)
 45 g Roggenmehl (Type 1150)
 280 g Wasser
 20 g Weizensauerteig
 15 g Kartoffelmehl
 12 g Backmalz dunkel (enzyminaktiv)
 11 g Salz

Arbeitsschritte

Zubereitung
1

Karotten/Möhren und Kartoffeln schälen und grob raspeln.

2

Alle Zutaten für 3 Minuten verkneten. Bei der Wasserzugabe nicht gleich das komplette Wasser zugeben, da je nach Karotten und Kartoffelsorte die Wasserabgabe unterschiedlich ist. Der Teig sollte feucht glänzend aber nicht klebend sein. Anschließend für 24 Stunden in einer luftdichten Schüssel beim Raumtemperatur (18-20°C) reifen lassen.

3

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und schonend rund formen. Die Luft sollte im Teig bleiben, damit das Brot beim Backen im HBO schön locker wird. Anschließend für 1 Stunde in einem runden Gärkorb zur Gare stellen. Damit das Brot aufreißt, legt man das Brot mit dem Schluss nach unten in den Gärkorb. Das Brot kann aber auch nachher eingeschnitten werden, dann ist der Schluss im Gärkorbchen oben.

Backen im Holzbackofen
4

Ca. 2 Stunden vor dem Backen den Holzbackofen aufheizen und auf 250° C bringen.

5

Das Kartoffel-Karotten-Brot bei 250°C in den Holzbackofen mit dem Schieber einschießen und gut schwaden. Nach 10 Minuten den Dampf ablassen und mit der Drosselklappe oder der Ofentür auf 220°C herunterregeln. Die gesamte Backzeit beträgt ca. 45-50 Minuten.

Kartoffel-Möhren-Brot mit Rotkornweizen

Kartoffel-Karotten-Brot mit Rotkornweizen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere