Burger-Brötchen aus Dinkel (Burger Buns)

Veröffentlicht von Rainer am

Bearbeitungszeit30 Min.Backzeit15 Min.Gesamtzeit45 Min.Schwierigkeitfür Anfänger

Die Burger-Brötchen aus Dinkel geben jedem Burger eine ganz neue leicht nussige Geschmacksnote. Die Brötchen schmecken frisch oder ihr könnt sie auch am Vortag backen und über Nacht in einer Plastiktüte lagern. Damit werden die Burger Buns schön weich.

Burger-Brötchen (Burger Buns) aus Dinkel

Menge6 Portionen

Zutaten: Dinkel-Burger-Brötchen
 290 g Dinkelmehl (Type 630)
 120 ml Wasser (30°)
 50 g Butter
 20 g Zucker
 1 Ei
 3 g Hefe (Trockenhefe)
 3 g Salz
 Sesam zum Bestreuen

Zubereitung Burger-Brötchenteig
1

Als erstes schmelzt ihr die Butter entweder in einem Topf auf dem Herd oder auf kleinster Stufe in der Mikrowelle in einer entsprechenden Schüssel.

2

Gebt das Mehl mit Salz, Ei, Hefe, Zucker, Wasser und der zerlassenen Butter in eine Rührschüssel. Nun knetet ihr den Teig von Hand oder mit der Küchenmaschine für 5 Minuten auf niedrigster Stufe und für 3 Minuten auf zweiter Stufe, bis ein glatter Teig entstanden ist.

3

1 Stunde Teigruhe bei 20°C bis 22°C in einer verschlossenen Schüssel.

4

Wiegt nun Teiglinge zu je 90 g ab und schleift sie rund. Anschließend legt ihr die Teiglinge mit Schluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Bestreicht die Dinkel Burger Brötchen mit Wasser und streut ein paar Sesamsamen darüber. Lasst die Burger Buns nun für ca. 30 Minuten gehen lassen.
Tipp: Wenn die Temperaturen zu niedrig sind, wie im Winter, könnt ihr die Brötchen auch im Haushaltsofen gehen lassen. Die eingeschaltete Lampe erzeugt genügend Wärme.

Burger-Brötchen (Bugrer Buns) aus Dinkel im Backofen gehen lassen

Burger-Brötchen aus Dinkel im Holzbackofen backen
5

Ca. 2 Stunden vor dem Backen heizt ihr den Holzbackofen auf und bringt ihn auf 220°C. Alternativ könnt ihr die Burger Buns natürlich auch im normalen Haushaltsbackofen backen.

6

Vor dem Einschießen in den Holzofen sprüht ihr die Brötchen noch mit Wasser ein, damit sie später schön glänzen.

7

Die Burger-Brötchen aus Dinkel in den Ofen einschießen und für ca. 15 Minuten goldbraun backen. Während der ersten 10 Minuten Backzeit müsst ihr kräftig schwaden, damit die Burger Buns nicht einreißen. Im HBO nehme ich immer eine Wasserspritze, damit das Wasser schön zerstäubt wird. Im Haushaltsofen kann man eine Kasserolle oder Blech mit Wasser in den Ofen stellen.

Zutaten

Zutaten: Dinkel-Burger-Brötchen
 290 g Dinkelmehl (Type 630)
 120 ml Wasser (30°)
 50 g Butter
 20 g Zucker
 1 Ei
 3 g Hefe (Trockenhefe)
 3 g Salz
 Sesam zum Bestreuen

Arbeitsschritte

Zubereitung Burger-Brötchenteig
1

Als erstes schmelzt ihr die Butter entweder in einem Topf auf dem Herd oder auf kleinster Stufe in der Mikrowelle in einer entsprechenden Schüssel.

2

Gebt das Mehl mit Salz, Ei, Hefe, Zucker, Wasser und der zerlassenen Butter in eine Rührschüssel. Nun knetet ihr den Teig von Hand oder mit der Küchenmaschine für 5 Minuten auf niedrigster Stufe und für 3 Minuten auf zweiter Stufe, bis ein glatter Teig entstanden ist.

3

1 Stunde Teigruhe bei 20°C bis 22°C in einer verschlossenen Schüssel.

4

Wiegt nun Teiglinge zu je 90 g ab und schleift sie rund. Anschließend legt ihr die Teiglinge mit Schluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Bestreicht die Dinkel Burger Brötchen mit Wasser und streut ein paar Sesamsamen darüber. Lasst die Burger Buns nun für ca. 30 Minuten gehen lassen.
Tipp: Wenn die Temperaturen zu niedrig sind, wie im Winter, könnt ihr die Brötchen auch im Haushaltsofen gehen lassen. Die eingeschaltete Lampe erzeugt genügend Wärme.

Burger-Brötchen (Bugrer Buns) aus Dinkel im Backofen gehen lassen

Burger-Brötchen aus Dinkel im Holzbackofen backen
5

Ca. 2 Stunden vor dem Backen heizt ihr den Holzbackofen auf und bringt ihn auf 220°C. Alternativ könnt ihr die Burger Buns natürlich auch im normalen Haushaltsbackofen backen.

6

Vor dem Einschießen in den Holzofen sprüht ihr die Brötchen noch mit Wasser ein, damit sie später schön glänzen.

7

Die Burger-Brötchen aus Dinkel in den Ofen einschießen und für ca. 15 Minuten goldbraun backen. Während der ersten 10 Minuten Backzeit müsst ihr kräftig schwaden, damit die Burger Buns nicht einreißen. Im HBO nehme ich immer eine Wasserspritze, damit das Wasser schön zerstäubt wird. Im Haushaltsofen kann man eine Kasserolle oder Blech mit Wasser in den Ofen stellen.

Burger-Brötchen aus Dinkel (Burger Buns)


Rainer

Hallo, ich bin Rainer und backe bereits seit ein paar Jahren jedes Wochenende eigenes Brot. 2017 habe ich mir den Traum eines eigenen Holzbackofen verwirklicht und sammle seitdem leckere und funktionierende Rezepte für den HBO. Ich wünsche viel Spaß beim weiteren Stöbern auf den Seiten.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse, Website (optional) und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.