Rinderbraten (Rinderschmorbraten)

0
(0)

Bearbeitungszeit40 Min.Backzeit2 Stunden 30 Min.Gesamtzeit3 Stunden 10 Min.Schwierigkeitfür Anfänger

Dieser Rinderbraten aus dem Schmortopf im Holzbackofen ist perfekt als Festtagsessen. Ich habe ihn am 1. Weihnachtsfeiertag 2019 zum ersten Mal gemacht. Die Zubereitung ist etwas aufwändiger, aber es lohnt sich. Der Schmorbraten ist schön saftig und das Fleisch zart. Aus dem Sud wird zudem eine tolle Soße.

Rinderbraten aus dem Holzbackofen

Menge6 Portionen

Zutaten
 1,80 kg Rinderbraten
 4 EL Senf
 0,40 l Rinderfond (Glas)
 0,60 l Gemüsebrühe
 250 ml Rotwein (trocken)
 4 Lorbeerblätter
 4 Wachholderbeeren
 6 Nelken
 1 TL Fenchelsamen
 3 Karotten
 2 Lauchstangen
 50 g Knollensellerie
 2 Zwiebeln
 Salz
 Pfeffer
 Öl zum Anbraten

Vorbereitung des Rinderschmorbratens
1

Das Rindfleisch gut abbrausen und anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen.

2

Den Braten kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, danach komplett mit Senf einreiben.

3

Auf dem Herd das Öl im gusseisernen Schmortopf erhitzen und den Rinderbraten rundherum anbraten.

Rinderbraten scharf anbraten

4

Nach dem dem Anbraten mit dem Rinderfond ablöschen und die Lorbeerblätter, Wachholderbeeren, Nelken und Fenchelsamen hinzufügen.

Gewürze für den Rinderschmorbraten

Backen im Holzbackofen
5

Ca. 1 Stunde vor dem Backen den Holzbackofen aufheizen und auf 200°C bringen.
Den Rinderbraten im gusseisernen Schmortopf in den Holzbackofen einschießen, die Temperatur sollte immer zwischen 200°C und 220°C liegen, ansonsten sollte man nochmals vorsichtig nachheizen.
Wichtig; Immer wieder kontrollieren, ob noch genügend Flüssigkeit im Schmortopf ist, ansonsten mit der Gemüsebühe nachgießen. Die Flüssigkeit im der Schmortopf darf nicht einbrennen. Ist die Mischung aufgebraucht bei Bedarf noch Wasser zugeben.

Gusseiserner Schmortopf im Holzbackofen

6

In der Zwischenzeit die Karotten, Lauch (Porree), Knollensellerie und die Zwiebeln klein schneiden.

7

Nach 60 Minuten den Schmortopf aus dem Ofen holen und das Gemüse hinzugeben. Außerdem gießt man noch den Rotwein und ein wenig der Gemüsebrühe hinein, damit der Rinderschmorbraten nicht trocken wird und alles anbrennt. Nach insgesamt 100 Minuten nochmals Flüssigkeit hinzufügen.

Gemüse zum Rinderbraten geben

8

Nach insgesamt 2,5 Stunden im HBO ist der Rinderbraten fertig.

Rinderbraten aus dem HBO aufgeschnitten

9

Das Gemüse und die Soße aus dem Schmortopf nehmen durch ein Sieb in ein Topf passieren. Die Soße nochmals aufkochen und abschmecken. Ist die Soße noch zu dünnflüssig kann man sie mit etwas Stärke andicken. Hierzu nimmt man eine Tasse und gibt einen Teelöffel Stärke hinein und verrührt diese mit Wasser. Die aufgelöste Stärke gibt man zur Soße und lässt diese nochmals kurz aufkochen.

10

Als Beilagen zum Schmorbraten vom Rind eignen sich zum Beispiel Knödel oder Salzkartoffel und Rotkraut oder Speck-Bohnen.

Zutaten

Zutaten
 1,80 kg Rinderbraten
 4 EL Senf
 0,40 l Rinderfond (Glas)
 0,60 l Gemüsebrühe
 250 ml Rotwein (trocken)
 4 Lorbeerblätter
 4 Wachholderbeeren
 6 Nelken
 1 TL Fenchelsamen
 3 Karotten
 2 Lauchstangen
 50 g Knollensellerie
 2 Zwiebeln
 Salz
 Pfeffer
 Öl zum Anbraten

Arbeitsschritte

Vorbereitung des Rinderschmorbratens
1

Das Rindfleisch gut abbrausen und anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen.

2

Den Braten kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, danach komplett mit Senf einreiben.

3

Auf dem Herd das Öl im gusseisernen Schmortopf erhitzen und den Rinderbraten rundherum anbraten.

Rinderbraten scharf anbraten

4

Nach dem dem Anbraten mit dem Rinderfond ablöschen und die Lorbeerblätter, Wachholderbeeren, Nelken und Fenchelsamen hinzufügen.

Gewürze für den Rinderschmorbraten

Backen im Holzbackofen
5

Ca. 1 Stunde vor dem Backen den Holzbackofen aufheizen und auf 200°C bringen.
Den Rinderbraten im gusseisernen Schmortopf in den Holzbackofen einschießen, die Temperatur sollte immer zwischen 200°C und 220°C liegen, ansonsten sollte man nochmals vorsichtig nachheizen.
Wichtig; Immer wieder kontrollieren, ob noch genügend Flüssigkeit im Schmortopf ist, ansonsten mit der Gemüsebühe nachgießen. Die Flüssigkeit im der Schmortopf darf nicht einbrennen. Ist die Mischung aufgebraucht bei Bedarf noch Wasser zugeben.

Gusseiserner Schmortopf im Holzbackofen

6

In der Zwischenzeit die Karotten, Lauch (Porree), Knollensellerie und die Zwiebeln klein schneiden.

7

Nach 60 Minuten den Schmortopf aus dem Ofen holen und das Gemüse hinzugeben. Außerdem gießt man noch den Rotwein und ein wenig der Gemüsebrühe hinein, damit der Rinderschmorbraten nicht trocken wird und alles anbrennt. Nach insgesamt 100 Minuten nochmals Flüssigkeit hinzufügen.

Gemüse zum Rinderbraten geben

8

Nach insgesamt 2,5 Stunden im HBO ist der Rinderbraten fertig.

Rinderbraten aus dem HBO aufgeschnitten

9

Das Gemüse und die Soße aus dem Schmortopf nehmen durch ein Sieb in ein Topf passieren. Die Soße nochmals aufkochen und abschmecken. Ist die Soße noch zu dünnflüssig kann man sie mit etwas Stärke andicken. Hierzu nimmt man eine Tasse und gibt einen Teelöffel Stärke hinein und verrührt diese mit Wasser. Die aufgelöste Stärke gibt man zur Soße und lässt diese nochmals kurz aufkochen.

10

Als Beilagen zum Schmorbraten vom Rind eignen sich zum Beispiel Knödel oder Salzkartoffel und Rotkraut oder Speck-Bohnen.

Rinderbraten (Rinderschmorbraten)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse, Website (optional) und der eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Nach oben scrollen